Weiterbildung Hamburg e. V.

30. März 2022

Unser Mitwirken bei der Entwicklung der Hamburger Weiterbildungsstrategie

Überblick und Hintergrund

Weiterbildung Hamburg e. V. ist Teil der AG Weiterbildung, welche den Auftrag von der Lenkungsgruppe des Hamburger Fachkräftenetzwerkes erhalten hat, das im Koalitionsvertrag des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg festgesetzte Ziel der Erstellung einer Hamburger Weiterbildungsstrategie anzugehen.

In einem auf zwei Jahre angelegten Prozess soll eine gemeinsame und von allen Partnern des Fachkräftenetzwerkes getragene Hamburger Weiterbildungsstrategie entwickelt werden.

Ausgangspunkt sind die 10 Handlungsfelder der Nationalen Weiterbildungsstrategie.

Vor diesem Hintergrund sollen der Ist-Stand der Weiterbildung in Hamburg erhoben und genau beschrieben und etwaige Entwicklungsbedarfe abgeleitet werden.

Der AG Weiterbildung obliegt dabei die Koordination und Synchronisation der Arbeit an den Handlungsfeldern, mit dem Ziel, die Ergebnisse zu einer gemeinsamen Strategie zusammenzuführen.

Zu den 10 Handlungsfeldern der Nationalen Weiterbildungsstrategie ist mittlerweile noch ein 11. dazu gekommen. Einige der Handlungsfelder werden in Hamburg bereits erarbeitet bzw. bestehen bereits, andere müssen noch erarbeitet werden.

Handlungsfelder

  1. Die Transparenz von Weiterbildungsmöglichkeiten und -angeboten unterstützen
  2. Förderlücken schließen, neue Anreize setzen, bestehende Fördersysteme anpassen
  3. Lebensbegleitende Weiterbildungsberatung flächendeckend vernetzen und Qualifizierungsberatung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen stärken
  4. Die Verantwortung der Sozialpartner stärken
  5. Die Qualität und Qualitätsbewertung von Weiterbildungsangeboten prüfen und stärken
  6. Erworbene Kompetenzen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der beruflichen Bildung sichtbar machen und anerkennen
  7. Fortbildungsabschlüsse und Weiterbildungsangebote entwickeln
  8. Bildungseinrichtungen als Kompetenzzentren für berufliche Weiterbildung strategisch weiterentwickeln
  9. Das Personal in der Weiterbildung stärken und für den digitalen Wandel qualifizieren
  10. Die strategische Vorausschau stärken und die Weiterbildungsstatistik optimieren daran soll sich unsere Arbeit orientieren: die Handlungsfelder der Nationalen Weiterbildungsstrategie und eine Ergänzung aus dem Vorprozess
  11. Grundbildung und Alphabetisierung

Weiterbildung Hamburg e. V. wird konkret an den Handlungsfeldern 1, 3, 5 und 9 mitarbeiten. Vor allem im Punkt 5 ist dies sinnvoll, da die Prüfung und Stärkung der Qualität und Qualitätsbewertung von Weiterbildungsangeboten bereits einer unserer wichtigsten Arbeitsschwerpunkte darstellt.

Mitglieder der AG Weiterbildung

Ausblick

Im Sommer wird eine Auftaktveranstaltung stattfinden. Das grundsätzliche Ziel der Auftaktveranstaltung besteht darin, allen Beteiligten einerseits ein konkretes Bild vom aktuellen Stand der Weiterbildung in Hamburg zu vermitteln und andererseits Lust auf die gemeinsame Arbeit an einer Hamburger Weiterbildungsstrategie zu wecken.

Die konkrete Arbeit wird dann darin bestehen, das viele Gute, das es heute schon gibt, genau zu beschreiben und wirksam zu sichern – und Entwicklungsinitiativen dort zu setzen, wo sie vom gemeinsamen Willen aller Beteiligten getragen werden.

Ein zentraler Bestandteil wird die Darstellung des Ist-Zustands in den Handlungsfeldern sein. Daher werden wir uns in den kommenden Monaten den Handlungsfeldern widmen, in denen wir mitwirken und die aktuelle Situationen in jenen erarbeiten und darstellbar machen.

Haben Sie Fragen zur AG Weiterbildung? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Weitere Beiträge

Mini-Messen im Mai und Juni: Standbewerbungen bis 26.04.2022

Stellenausschreibung: Referent*in Verwaltung & Gremienbetreuung

Frohe Festtage! Schließung der Geschäftsstelle

Alle Beiträge ansehen