*
WH_Stichworte
blockHeaderEditIcon

Weiterbildung Hamburg e.V.

Netzwerk für Weiterbildung in Hamburg
Prüfsiegel - Qualitäts­entwicklung -
AZAV- Bildungs­marketing -  Net­working
Teil­nehmer­schutz - Beratung - 
Bildungsdatenbank

WH_Teaser
blockHeaderEditIcon

Wir über uns - der Verein Weiterbildung Hamburg e.V.

Weiterbildung Hamburg e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und steht seit über 20 Jahren u.a. für neutrale Bildungs­beratung, Verbraucher­schutz, Bildungs­marketing und die Kursdatenbank WISY. Für Weiterbildungs­einrichtungen bietet Weiterbildung e.V. die Kommunikations­plattform für ein gemeinsames Netzwerk und ist Ansprech­partner für Behörden, Parteien und andere öffentliche und nicht öffentliche Institutionen…. weiterlesen >> 

WH_Bild
blockHeaderEditIcon


Geschäftsführerfrühstück und –kabinett

Am Rande unserer zahl­reichen Veranstal­tungen entstand der Wunsch sich im Kreise von Geschäfts­führung und Leitungs­ebene zu treffen, um sich über aktuelle Entwicklungen in der Bildungs­landschaft, die Haushaltslage unserer wichtigsten Kostenträger, Ausschreibungen, mögliche Kooperationen, etc. gegenseitig zu informieren und auszutauschen.

Diese Idee haben wir aufgegriffen und daraus ein „Geschäfts­führer­frühstück“ gemacht. Alle sechs bis acht Wochen wollen wir uns mit Entscheidern in angenehmer Atmosphäre treffen und „Realkommunikation“ betreiben. Die Zeit haben wir auf 1 ½ Stunden begrenzt, so dass wir gegen 10:30 Uhr an unseren Schreib­tischen sitzen können.

Nur für Mitglieder von Weiterbildung Hamburg e.V.


37. Geschäftsführer-Frühstück

Wir wollen unsere Inklusionsreise mit einem spannenden Thema zur beruflichen Teilhabe und mit einer Förderleistung fortsetzen.

Haben Sie auch zu wenig Mitarbeiter*innen, die ständig viel zu viel zu tun haben? Würden Sie diese gerne durch eine weitere Personalstelle entlasten? Fehlt Geld für die Finanzierung einer weiteren Stelle? In diesem Fall haben wir möglicherweise einen Lösungsvorschlag für Sie: Zusätzliche VZ und TZ-Stellen werden mit bis zu max. 70% Lohnkostenzuschuss durch das „Hamburger Budget für Arbeit“ gefördert. So schaffen Sie strukturell Entlastung und leisten einen Beitrag zur beruflichen Teilhabe und Inklusion.

Beim 37. Geschäftsführerfrühstück am

Dienstag, den 28. Februar 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

begrüßen wir Katrin Zschirnt, Beraterin bei der Beratungs- und Inklusionsinitiative Hamburg (BIHA). Frau Zschirnt informiert über das Hamburger Budget für Arbeit, ein Förderinstrument und inklusives Modellvorhaben, das berufliche Teilhabe im Unternehmen  erleichtert und strukturell  Entlastung schafft.

Sollten Sie spezielle Fragen an Frau Zschirnt haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 21.02.2017 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Ihre Anmeldung -es gibt 20 Teilnehmerplätze- nimmt die Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 23.02.2017, 12:00 Uhr, entgegen.


36. Geschäftsführer-Frühstück

Die hohe Anzahl von Schutzsuchenden stellt weiterhin große Herausforderungen an unsere Systeme. Die deutsche Sprache ist unstrittig Schlüssel und erster Baustein einer Integration in den Arbeitsmarkt. Aber - unter welchen Rahmenbedingungen können wir die notwendigen Kapazitäten, u.a. bei Sprach- und Integrationskursen, bereitstellen? Wie verknüpfen wir Sprachausbildung mit beruflicher Qualifizierung? Welcher zusätzlicher Angebote bedarf es bei traumatisierten Schutzsuchenden? Es gibt nicht nur eine große Zahl von Ideen, sondern zwischenzeitlich auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten und Maßnahmen. Wie schaffen wir hier Transparenz und sinnvolle Förderketten – darüber wollen wir uns am

Dienstag, den 31. Januar 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

von Staatsministerin Aydan Özoğuz - Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration informieren lassen und mit ihr ins Gespräch kommen. Auf was sollen und müssen wir uns als Bildungsträger bei der Zielgruppe der Geflüchteten schwerpunktmäßig einstellen.

Sollten Sie speziellen Fragen an Staatsministerin Aydan Özoğuz haben, senden Sie diese bis spätestens zum 13.01.2017 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu. Die Fragen werden durch das Büro der Staatsministerin recherchiert und wir benötigen deshalb einen etwas längeren Vorlauf.

Ihre Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 27.01.2017 entgegen.


35. Geschäftsführer-Frühstück - erstes Treffen in 2017

Als Gast des ersten Geschäftsführerfrühstücks von Weiterbildung Hamburg e.V im neuen Jahr begrüßen wir Herrn Sönke Fock – Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamburg. Herr Fock wird uns über die aktuelle Arbeit (nebst Zahlen) der Agentur informieren und wir wollen mit ihm über die Herausforderungen in 2017 und die Mega-Themen der Metropolregion Hamburg (u.a. Fachkräftebedarf, Qualifizierung von Schutzsuchenden, Inklusion) ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 17. Januar 2017

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an Herrn Fock haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 10.01.2017 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Ihre Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 13.01.2017 entgegen.


34. Geschäftsführer-Frühstück - letztes Treffen in 2016

Beim letzten Geschäftsführerfrühstück in diesem Jahr haben wir Anna von Treuenfels-Frowein und Jennyfer Dutschke, FPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, zu Gast.

Wir wollen uns von den beiden über den aktuellen Stand, die Ziele und Schwerpunkte ihrer arbeitsmarkt- und bildungspolitischen Arbeit in Hamburg informieren lassen.

In ihrem Vortrag werden die beiden auch auf die Themen eingehen, die uns Bildungseinrichtungen aktuell beschäftigen, vor allem

·         Industrie 4.0. … Fachkräftemangel / Demografischer Wandel („Abkopplung von Menschen, die nur die klassischen Kulturtechniken beherrschen.“)

·         Flüchtlinge („Integration durch Bildung“)

·         Inklusion („Die Tür ist aufgerissen!“)

·         Generalunternehmen (Lieferantenmanagement der Bundesagentur für Arbeit) – Eindämmung der Trägervielfalt

·         AZAV-Zulassung von staatlichen Schulen vs. Subsidiarität

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 29. November 2016

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an die beiden Politikerinnen haben, senden Sie diese bitte vorab bis zum 23.11.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Ihre Anmeldung nimmt unsere Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 25.11.2016.


33. Geschäftsführer-Frühstück

Beim 33. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V. haben wir Franziska Grunwaldt (MdHB) - Fachsprecherin für Soziales, Arbeit und Integration der CDU - zu Gast. Wir wollen uns von ihr über den aktuellen Stand, die Ziele und Schwerpunkte der arbeitsmarkt- und bildungspolitischen Arbeit in Hamburg informieren lassen.

Auf der Agenda von uns Bildungsträgern stehen aktuell u.a. Themen wie

·         Fachkräftemangel

·         Flüchtlinge – Integration – Sprache, Ausbildung, Qualifizierung, auch und insbesondere von jugendlichen Flüchtlingen

·         Generalunternehmen (Lieferantenmanagement der Bundesagentur für Arbeit)

Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 20. September 2016

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an Franziska Grunwaldt haben, senden Sie diese bitte vorab bis zum 15.09.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Auf die namentliche Anmeldung der Geschäftsführer/innen bzw. Niederlassungsleiter/innen freut sich unsere Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 16.09.2016.


32. Geschäftsführer-Frühstück

Seit Mitte des Jahres leitet Herr Oliver H. Weiße die BAMF-Außenstelle Hamburg und zugleich den BAMF-Bereich des neu eingerichteten Ankunftszentrums. Vorher war er vier Jahre stv. Geschäftsführer bei Jobcenter team.arbeit.hamburg und kennt somit aus erster Hand die Zusammenarbeit mit Bildungsträgern.

Die Herausforderungen mit dem Zustrom von Schutzsuchenden und deren Integration stehen weiterhin weit oben auf unserer Agenda. Wir wollen von Herrn Weiße mehr über das Ankunftszentrum, dessen Organisation, Arbeit, Auslastung und Herausforderungen erfahren. Zudem interessiert uns, auf was wir uns als Bildungsträger bei der Zielgruppe der Geflüchteten schwerpunktmäßig einstellen sollten und müssen.

Hierüber wollen wir uns am

Dienstag, den 06. September 2016

von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

von Herrn Weiße informieren lassen und mit ihm ins Gespräch kommen.

Sollten Sie spezielle Fragen an Herrn Weiße haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 31.08.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Ihre Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 02.09.2016 entgegen.


31. Geschäftsführer-Frühstück

Die hohe Anzahl von Schutzsuchenden stellt weiterhin große Herausforderungen an unsere Systeme. Die deutsche Sprache ist unstrittig Schlüssel und erster Baustein einer Integration in den Arbeitsmarkt. Aber - unter welchen Rahmenbedingungen können wir die notwendigen Kapazitäten, u.a. bei Sprach- und Integrationskursen, bereitstellen? Wie verknüpfen wir Sprachausbildung mit beruflicher Qualifizierung? Welcher zusätzlicher Angebote bedarf es bei traumatisierten Schutzsuchenden?

Es gibt nicht nur eine große Zahl von Ideen, sondern zwischenzeitlich auch eine Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten und Maßnahmen, die zum Teil Träger, Integrationsfachkräfte und Schutzsuchende gleichermaßen verwirren. Wie schaffen wir hier Transparenz und sinnvolle Förderketten – darüber wollen wir uns am

Dienstag, den 05. Juli 2016

von 08:30 – 10:30 Uhr (30 Minuten länger!)

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

zusammen mit Herrn Burmeister -Bereichsleiter INGA / Koordinator „Flucht und Migration“- und Herrn Schülke -Leiter Geschäftsbereichs II „Arbeitsmarktpolitische Instrumente“- austauschen.

Sollten Sie spezielle Fragen an Herrn Burmeister oder Herrn Schülke haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 29.06.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Ihre Anmeldung nimmt unsere Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 01.07.2016 entgegen.


30. Geschäftsführer-Frühstück

Als Gast zum 30. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V begrüßen wir Herrn Dirk Heyden, seit 01.01.2016 Geschäftsführer des Jobcenters team.arbeit.hamburg. Herr Heyden möchte sich Ihnen persönlich vorstellen, informiert uns über die aktuelle Arbeit, die Herausforderungen -speziell durch den anhaltenden Zustrom von Flüchtlingen-, sowie Chancen einer Kooperation mit uns Bildungsträger und möchte dazu mit uns ins Gespräch kommen und diskutieren.

Die Veranstaltung findet statt am  

Dienstag, den 26. April 2016  von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an Herrn Heyden haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 19.04.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Ihre Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 22.04.2016 entgegen.


29. Geschäftsführer-Frühstück

Beim 29. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V. haben wir Antje Möller und Stefanie von Berg - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu Gast.

Wir wollen uns aus erster Hand über den aktuellen Stand, die Ziele und Schwerpunkte der bildungspolitischen Arbeit des Senates in Hamburg informieren lassen.

Auf der Agenda von uns Bildungsträgern stehen aktuell u.a. Themen wie

  • Fachkräftemangel
  • Flüchtlinge – Integration – Sprache, Ausbildung, Qualifizierung, auch und insbesondere von jugendlichen Flüchtlingen
  • Überbetriebliche Ausbildung – gegenseitige Nutzung von Flächen/Einrichtungen staatl. Berufsschulen und privater Bildungsträger
  • Generalunternehmen (Lieferantenmanagement der Bundesagentur für Arbeit)
  • Bildungsprämie

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, den 12. April 2016  von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an Antje Möller oder Stefanie von Berg haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 05.04.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Auf die namentliche Anmeldung der Geschäftsführer/innen bzw. Niederlassungsleiter/innen freut sich unsere Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 07.04.2016.


28. Geschäftsführer-Frühstück

Beim 28. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V begrüßen wir Frau Rehr – seit 01.01.2016 eine der beiden neuen Geschäftsführerinnen Operativ der Agentur für Arbeit Hamburg.

Welche Herausforderungen stellen sich durch den anhaltenden Zustrom von Flüchtlingen unter arbeitsmarktpolitischen Gesichtspunkten derzeitig und zukünftig für Agentur für Arbeit und damit auch für uns Bildungsträger. Hierüber wollen wir uns von Frau Rehr informieren lassen und mit ihr die daraus erwachsenen Herausforderungen und Konsequenzen diskutieren.

Die Veranstaltung findet statt am  Dienstag, den 08. März 2016  von 08:30 – 10:00 Uhr

(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an Frau Rehr haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 01.03.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Ihre Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 04.03.2016 entgegen.


27. Geschäftsführer-Frühstück

Beim 27. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V. wird uns Frau Claudia Hillebrand, Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, die Fachkräftestrategie des Hamburger Senats vorstellen und aus der Arbeit des Aktionsbündnisses für Bildung und Beschäftigung Hamburg – Hamburger Fachkräftenetzwerk berichten.

Aus aktuellem Anlass wird in diesem Zusammenhang Frau Dr. Barbara Schurig, Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration das im Rahmen des Fachkräftenetzwerks entwickelte Vorhaben „W.I.R. – work and integration for refugees“ zur Integration von Flüchtlingen in den Hamburger Arbeitsmarkt vorstellen.

Die Veranstaltung findet statt am  Donnerstag, den 11. Februar 2016 von 08:30 – 10:00 Uhr
(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an Frau Hillebrand haben, senden Sie diese bitte vorab bis zum 05.02.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Auf die namentliche Anmeldung der Geschäftsführer/innen bzw. Niederlassungsleiter/innen freut sich unsere Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 08.02.2016.


26. Geschäftsführer-Frühstück

Beim 26. Geschäftsführerfrühstück von Weiterbildung Hamburg e.V haben wir Jens-Peter Schwieger, den Fachsprecher für Arbeitsmarkt und Berufsbildung der SPD zu  Gast.

Wir wollen uns aus erster Hand über den aktuellen Stand und die Ziele der bildungspolitischen Arbeit in Hamburg informieren lassen. Auf der Agenda stehen u.a. Themen wie

  • Fachkräftemangel
  • Flüchtlinge – Integration – Sprache, Ausbildung, Qualifizierung, auch und insbesondere von jugendlichen Flüchtlingen
  • Überbetriebliche Ausbildung – gegenseitige Nutzung von Flächen/Einrichtungen staatl. Berufsschulen und privater Bildungsträger
  • Generalunternehmen (Lieferantenmanagement der Bundesagentur für Arbeit)
  • Bildungsprämie

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 21. Januar 2016 von 08:30 – 10:00 Uhr
(der Veranstaltungsort wird mit der Bestätigung nach Anmeldeschluss bekannt gegeben)

Sollten Sie spezielle Fragen an Jens-Peter Schwieger haben, senden Sie diese bitte vor ab bis zum 15.01.2016 an frank.schimmel@fachschule-protektor.eu.

Auf die namentliche Anmeldung der Geschäftsführer/innen bzw. Niederlassungsleiter/innen freut sich unsere Geschäftsstelle unter der Emailadresse veranstaltungen@weiterbildung-hamburg.net bis zum 15.01.2016.


MitgliedsTeaser
blockHeaderEditIcon

Mitglieds­unternehmen

Mitgledsunternehmen

Die im Verein Weiter­bildung Hamburg e.V. zusammen­arbeitenden Weiter­bildungs­ein­rich­tungen und Orga­nisationen sehen es als ihre Aufgabe an, am Auf‐ und Ausbau einer Weiter­bildungs­struktur in Hamburg mitzuwirken, die den unter­schiedlichen ….weiterlesen>>

Teilnehm_Teaser
blockHeaderEditIcon

Teilnehmer‐Schutz‐Service

Sie sind unzufrieden mit der Qualität Ihrer Weiterbildung oder haben Probleme mit dem Anbieter? Alle Kursteilnehmer haben bei Problemen oder Fragen rund um ihre Weiterbildung – neben der Möglichkeit diese direkt im Hause mit dem Anbieter zu klären – auch die Möglichkeit die Konfliktberatung von Weiterbildung Hamburg in Anspruch zu nehmen. Wir führen mit Ihnen …weiterlesen>>

Veranstalt_Teaser
blockHeaderEditIcon

Veranstaltungen

Der Verein schafft die Basis für ein Netzwerk aller Mitglieds­institutionen. Wir bieten unseren Mitgliedern die Plattform für Begegnungen in Schnupper‐Seminaren, Mini‐Workshops und Vorträgen um sich kollegial auszutauschen, voneinander zu lernen sowie gesellschaftlich und politisch zu wirken. Inzwischen gibt es acht Veranstaltungs­reihen zu ...weiterlesen>>

Pruefsiegel
blockHeaderEditIcon

Unser Prüfsiegel ‐ Geprüfte Weiterbildungs­einrichtung

Prüfsiegel - Geprüfte Weiterbildungs­einrichtungDie Mitglieds­einrich­tungen von Weiter­bildung Hamburg e.V. verpflichten sich zur Einhaltung unserer Qualitäts­standards und erhalten nach einem Prüf­verfahren und regelmäßigen Vor‐Ort‐ Audits unser Prüfsiegel. Die fast 200 Bildungs­einrich­tungen, die dieses Siegel tragen, erklären damit, im Rahmen wirtschaftlicher Betriebsführung die Qualitäts­standards von Weiter­bildung Hamburg e.V…weiterlesen>>

Q_Standard
blockHeaderEditIcon

Unsere Qualitäts­standards

Unsere Qualitäts­standards gewährleisten Kunden­orientierung, trans­parente und faire Teilnahme­bedingungen sowie modernes, erwachsenen­gerechtes Lernen für Teilnehmer und Teil­nehmerinnen an Weiter­bildung in Hamburg….weiterlesen>>

Newsletter
blockHeaderEditIcon

Newsletter bestellen

In unregelmäßigen Abständen informieren wir Sie per Mail über aktuelle Weiterbildungs­themen. Fordern Sie unseren Newsletter hier an! >> 

Downloads
blockHeaderEditIcon

Downloads

Wir stellen Ihnen verschiedene Dateien zum Download zur Verfügung. Eine Übersicht aller verfügbaren Downloads finden Sie hier >>

Geschaeft
blockHeaderEditIcon

Unsere Geschäftsstelle

Normannenweg 17 - 21
20537 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 - 25319881

Mail: info@weiterbildung-hamburg.net

Social
blockHeaderEditIcon

Folgen Sie uns ...

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail