Allgemein

Neuer Vorsitz des Beirates gewählt

Zu seiner satzungsgemäßen Sitzung fand sich der Beirat von Weiterbildung Hamburg e. V. am 30. April  2024 in den Räumlichkeiten der HKBiS zusammen. Neben der Kurzberichterstattung aus den laufenden und künftigen Aktivitäten des Vereins sowie der Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH, wurde unter den Beiratsmitglieder intensiv die aktuelle Situation bezüglich der engeren Auslegung der Beurteilungsmaßstäbe zum sozialversicherungsrechtlichen Status von Honorarbeschäftigten besprochen. Der Verein wurde in seinem Bericht deutlich: Diese gravierenden Änderungen der Praxis bringen die Weiterbildungsbranche ins Wanken. Unter den Träger herrscht eine große Unsicherheit, Perspektiven werden in Frage gestellt. Die neuesten Bestimmungen reihen sich in die Kette der Unwegsamkeiten der letzten Monate: AVGS-Ermessungslenkung, der Schwebezustand beim Bundeshaushalt, die Neueinführung der Job-Berufssprachkurse. Mit Sorgenfalten werden auch die bevorstehenden Prozessänderungen des Rechtskreiswechsels von FbW/Reha betrachtet, einschließlich der Befürchtung deutlicher Auswirkungen auf die Branche während der Übergangsphase. Die Beiratsmitglieder haben vereinbart, weiter im engen Gespräch zu bleiben.

(hintere Reihe v.l.n.r.: Dieter Neukirch, Gerrit Küther, Armin Grams;vordere Reihe v.l.n.r.: Beatrix Hösterey, Ute Roloff, Silke Lorenz,Angelika Niederau)

Die Neuwahl des Beiratsvorsitzes stand ebenfalls auf der Tagesordnung. Dieter Neukirch, der seit 2006 als Vertreter der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e. V. im Beirat sitzt und seit 2012 den Vorsitz inne hat, stellte seine Kandidatur nicht mehr zur Verfügung. An seiner Stelle wurde Armin Grams, Geschäftsführer der HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service gGmbH und entsandter Vertreter der Handelskammer Hamburg, einstimmig zum neuen Beiratsvorsitzenden gewählt. Als seine Stellvertreterinnen wurden Claudia Hillebrand vom Amt für Arbeit und Integration der Hamburger Sozialbehörde wieder- sowie Silke Lorenz, von der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e. V. neugewählt. Silke Lorenz übernahm den Beiratssitz von Dieter Neukirch, der sich hiermit komplett aus dem Beirat zurückgezogen hat.

Weiterbildung Hamburg e. V. gratuliert dem neuen Beiratsvorsitz zur Wahl und bedankt sich herzlich bei Dieter Neukirch, der den Verein jahrzehntelang mit großem Engagement sowie Zugewandtheit unterstützt hat und wünscht ihm alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand!

Nächster Beitrag
Wir sind Träger des „Hamburger Familiensiegels“